Gemeindebrief 3/2021

Abgabe von Grün- und Strauchschnitt mit Karte Aufgrund der massiv gestiegenen Abgabemengen im Bereich des Grün- und Strauchschnittplatzes (vor dem Einfahrtsbereich des Ressourcenpark GU-Nord, „ASZ Zuser“), sehen sich die Gemeinden Deutschfeistritz und Peggau – nach in- tensiver und langfristiger Beurteilung – gezwungen, die Abgabestation in das Zutrittssystem des Ressourcenpark einzubinden. Was heißt das konkret? ▲ Noch 2021 wird der Grün- und Strauchschnittplatz in den zufahrtsbeschränkten Bereich integriert werden. ▲ Die Abgabe von Grün- und Strauchschnitt wird sodann ausschließlich während der gültigen ASZ-Öffnungszeiten möglich sein. ● Leider gibt es keine alternative Regulierungsmöglichkeit – es wurden zu viele unerlaubte Ablieferungen getätigt! Die Kosten dafür gingen zulasten der Gemeinden Deutschfeistritz und Peggau. ● Um nicht auch Ihre Müllabgaben erhöhen zu müssen, muss reagiert werden. ● Wir hoffen auf breites Verständnis für die dargestellte Maßnahme. Ressourcenpark GU-NORD Wilhelm-Jentsch-Straße 1-5, 8120 Peggau Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr, Samstag, 9 bis 13 Uhr web: www.zuser.at/ressourcenpark-gu-nord_141.htm Derzeit wird der Kindergartentransport in der Marktgemeinde Deutschfeistritz durch STL Schlegl Transport & Logistik GmbH durchgeführt; das soll auch weiter- hin so bleiben. Die gesamten(!) Kosten werden durch die Gemeinde übernommen – diese Kostenübernahme kann in dieser Form leider nicht beibehalten werden. Zahlen & Fakten zu den Transportkosten der Kindergartenkinder ● Per Stand von Juni 2021 wurden 24 Kinder transportiert. Davon 16 Kinder in den Pfarrkindergarten Deutschfeistritz und 8 Kinder in den SOS Kindergarten Stübing. ● Die durchschnittlichen Tageskilometer pro Kind betragen ca. 8,13 km (Hin und Retour bereits summiert). ● Die Jahreskosten für das gesamte Service betragen rund € 43.000,00 (derzeit zu 100% von der Gemeinde finanziert). ● Das bedeutet rund € 1.790.- pro Kind im Jahr und ist für die Gemeinde nicht mehr in diesem Ausmaß finanzierbar. Fakt ist, dass derzeit intensiv an alter- nativen Modellen gearbeitet wird. Die Varianten reichen von Einzeleinbindung je Kind in das GUST-Mobil-System, über Änderung auf Einzelfördersystematik bis hin zu fixer monatlicher Elternbeitrags- leistung pro Kind. Das Ziel der Gemeinde ist es – in Wahrnehmung der gesamtwirt- schaftlichen Verantwortung bzw. beson- ders aufgrund der budgetären Belastun- gen – den Gemeindebeitrag wesentlich zu reduzieren. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses stand noch nicht fest, welches System in Zukunft angewendet werden soll; Ände- rungen wird es aber auf alle Fälle geben. Liebe „Betroffene“: die Gemeinde und/ oder der Kindergarten werden Sie in den nächsten Wochen und Monaten über die weiteren Entwicklungen informieren. So lange noch keine endgültige Variante feststeht, bleibt das Service in der ge- wohnten Form bestehen – es wird keine rückwirkende Verrechnung erfolgen. Sicher ist aber, dass sich bereits während des nächsten Betreuungsjahres 2021/22 die Systematik ändern wird. Sie müssen also zumindest mit einem entsprechen- den Elternbeitrag rechnen. Transportkosten Kindergartenkinder Seite 12 | Gemeindebrief 3/2021 Hallenbad Sommer-Öffnungszeiten Unser Hallenbad Deutschfeistritz ist ab Mittwoch, den 4. August 2021 wieder für Sie geöffnet! Öffnungszeiten bis zum 30.08.2021: Mittwoch bis Freitag: 14.00-19.00 Uhr Ab 01.09.2021 gelten wieder die Normal-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 16.30-21.00 Uhr Samstag: 10.00-18.00 Uhr Eintrittspreise & mehr www.szdf.at, Tel. 03127 / 41 211 50

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzE=